© 2015 Dragica Rajcic

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon

WERKE

Halbgedichte einer Gastfrau

St. Gallen 1986

Lebendigkeit Ihre züruck

Zürich 1992

Nur Gute kommt ins Himmel

Zürich 1994

Post bellum

Zürich 2000

Buch von Glück

Zürich 2004

Warten auf Broch

Das neue Werk der Dichterin Dragica Rajčić ist gleichzeitig Reflexion über das Schreiben, Aufsatz und Gedicht. Ihre Assoziationsgabe und ihre gegebene Sprache, eine ganz eigene Mundart, eröffnen Einblicke in ihr funkensprühendes Denken. Rajčić schafft es, beim Nachdenken über Hermann Broch Alltäglichstes mit Hochphilosophischem zu verbinden. Lakonischer Humor mischt sich mit Scharfsinn und überrascht in jedem Satz. Wie Broch arbeitet sie mit einer Art innerem Monolog und zeigt das grotesk-traurige des Fremdseins in der Welt auf.

Innsbruck 2011